Test VW Polo United 1.0 TSI OPF 95 PS

Der Volkswagen kurz VW Polo 1.0 TSI OPF als Sondermodell United bei uns im Test. Unser Testwagen verfügt über 70 kW bzw. 95 PS.

Test VW Polo 1.0 TSI OPF United

Da unser Testwagen ein Sondermodell ist verfügt er über folgende Sonderausstattung serienmäßig (Auszug).

Test VW Polo 1.0 TSI OPF United Heck

  • Anschlussgarantie bis 50.000 KM (3 Jahre)
  • Mulitfunktionslenkrad (Leder)
  • Pedale in Edelstahloptik
  • 15 Zoll Leichtmetallräder
  • Ambientebeleuchtung
  • Hintere Scheiben abgedunkelt
  • App Connect
  • Sitzheizung vorn
  • Regensensor
  • Innenspiegel abblendbar

Des Weiteren ist der VW Polo mit dem Discover Media Navigationssystem ausgestattet.

Test VW Polo 1.0 TSI OPF United Cockpit

Video

Zu dem Polo haben wir auch ein Testwagen-Video gemacht, in dem wir den Wagen detaillierter vorstellen:

Quelle: https://youtu.be/N7YlHzoZEik

Fahrverhalten

Der Polo von Volkswagen liegt gut auf der Straße und auch die Lärmdämmung passt zu dem Wagen. Bereits die 70kW bzw. 95PS Version machen den Kleinwagen zu einem spritzigen Auto.

Das dabei dann auch noch ein Verbrauch von knapp  5 Litern im Kombiinstrument steht, ist erfreulich insbesondere da der Wagen lediglich einen 40 Liter Tank hat. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 187 km/h kann man auch längere Autobahnstrecken zurücklegen.

Innenraum

Wobei das Reisen auf der Rückbank und das beschränkte Kofferraumvolumen von rund 350 Litern den Wagen nicht zu einem Reisewagen für die Langstrecke machen. Der Polo fühlt sich in der Stadt und auf der Mittelstrecke heimisch. Für Reisen zu Zweit ist aber auch mehr möglich.

Technik

Der 3 Zylinder Otto-Motor ist mit Turbolader und Direkteinspritzung ausgestattet. Weiterhin verfügt der Wagen über einen Otto Partikel Filter kurz OPF.

Bei dem Navigationssystem Discover Media scheint es sich um eine Weiterentwicklung zu handeln, eine etwas andere Bedienung und eine neue Kartenansicht macht das System moderner. Die Bedienung fanden wir in der Vergangenheit jedoch praktischer. Auch haben wir den Eindruck, dass das System ein abgespeckte Version ist, als die die z.B. im Passat oder Golf verbaut wird oder wurde.

Auch  bei der Sitzheizung bekommen wir keine drei Stufen, sondern nur zwei und die zweite Stufe schaltet sich dann aber auch schon relativ schnell (gefühlte 20 Min) ab, was ein erneutes aktivieren notwendig macht.

Fazit

Insgesamt macht der VW Polo 1.0 TSI OPF als Sondermodel United einen guten Eindruck. Lediglich der Eindruck das man in dieser Klasse absichtlich limitiert wird und der relativ hohe Kaufpreis verderben den Gesamteindruck.

Ähnliche Beiträge: