Ratgeber Gebrauchte Militärfahrzeuge kaufen

Gebrauchte Militärfahrzeuge kaufen, wo bekommt man gebrauchte und historische Militärfahrzeuge? Diese Fragen stellen sich viele Menschen z.B. weil sie Oldtimer sammeln oder ein Fahrzeug für eine Weltreise suchen und auf Basis dieser Militärfahrzeuge ihr eigenes Expeditionsmobil bauen möchten.

In den 80ziger Jahren wurden Militärfahrzeuge auf den Straßen noch häufig gesichtet. Von 1973 bis zur Wiedervereinigung 1989 wurden jährlich Manöver mit mehreren 10.000 Soldaten durchgeführt. Das größte Militärmanöver durfte hierbei Lion Heart im Jahre 1984 gewesen sein, an dem 132.000 Soldaten der Nato teilnahmen und welches in Niedersachsen durchgeführt wurde.

Nach den Abrüstungsverträgen zwischen den Russland und den USA (Gorbatschow und Reagan mit dem INF-Vertrag vom 8. Dezember 1987) gab es insbesondere Anfang der 90ziger Jahren ein großes Angebot an gebrauchten Militärfahrzeugen.

In den nachfolgenden Jahren gab es kaum noch Manöver. Aktuell nehmen Militärmanöver wieder zu. Da wären z.B. das Russische Grossmanöver Zentr-2019” an dem 128 000 Militärangehörige teilnahmen. Weiterhin sollen über 20 000 Einheiten an militärischer Technik im Einsatz gewesen sein.

Anfang 2020 sollten mit “Defender Europe” 20.000 Soldaten nach Europa verlegt werden. Aus den USA sollten dabei 8.600 Radfahrzeuge und mehr als 1.100 Kettenfahrzeuge verlegt werden. Aufgrund des Corona-Virus (Stand 16.03.2020) soll das Grossmanöver nun jedoch kontrolliert eingestellt werden.

Gebrauchte Militärfahrzeuge kaufen

Gebrauchte Militärfahrzeuge kann man entweder bei entsprechenden Händlern oder direkt von Ländern kaufen. Wobei Staatsfahrzeuge in der Regel immer versteigert werden. In unserem Bericht beziehen wir uns auf Deutschland, Dänemark, Österreich und die Schweiz.

Gebrauchte Militärfahrzeuge Deutschland

In Deutschland werden gebrauchte Militärfahrzeuge versteigert. Dies übernimmt die VEBEG, auf der Internetseite der VEBEG findet man Fahrzeuge, Schiffe, Technik und Bekleidung.

Armeematerial Schweiz

Für das Armeematerial der Schweiz findet man auf der Internetseite der VTG weitere Links. Für Militärfahrzeuge wird dort auf folgende Website hingewiesen: https://www.armyliqshop.ch

Dänemark

Gebrauchte Militärfahrzeuge aus Dänemark veräußert die DALO auf der folgenden Auktionsplattform: https://www.b2bauctions.dk/fmi_en/auction/index

Österreich

Aktuell gibt es zwar für Österreich keine Angebote, wenn sollte man diese jedoch hier finden: http://www.bundesheer.at/ausschreibungen/

Auf der Website findet man auch eine Übersicht der aktuell noch im Betrieb befindlichen Fahrzeuge.

Hinweise zu Auktionen

Gleich ob man das Armeefahrzeug in Dänemark, der Schweiz oder Österreich ersteigern will, auf folgende Punkte möchten wir in unserem Ratgeber hinweisen:

  • Auf den Zustand des gewünschten Gebrauchtfahrzeuges sollte man sehr genau achten, häufig haben Fahrzeuge diverse Defekte bis hin zum Unfall oder Motorschaden.
  • Bei einigen Auktionen kommt die Mehrwertsteuer zum Auktionspreis noch hinzu.
  • Transport ist ein wesentliches Thema. Hat man ein Transportmittel um das Fahrzeug nach Hause zu holen ist es meist unproblematisch. Will man den Transport per Eigenachse durchführen ist die Gültigkeit von Überführungskennzeichen in den jeweiligen Ländern zu beachten und ohne TÜV ist dies meist nur bis zur nächsten Werkstatt gestattet.
  • Ausfuhr: Möchte man das Armeefahrzeug ins Ausland verbringen ist für die Ausfuhr ggf. eine besondere Genehmigung zu stellen.
  • Gelegentlich kann auch eine Entmilitarisierung notwendig sein.

Händler für Militärfahrzeuge

Es gibt einige Händler die sich auf den Verkauf von gebrauchten Militärfahrzeugen spezialisiert haben. Das hat für den Kunden den Vorteil, dass die Fahrzeuge bereits verzollt und eingeführt sind. Hierzu haben wir folgende Adressen zusammengetragen:

Benutze & historische Militärfahrzeuge

Wer sich in Foren umhört wird schnell auf “Philipp aus dem Hanfbachtal” aufmerksam. Hier kann man Fahrzeuge auch mit TÜV oder Oldtimer-Zulassung bekommen. Im Angebot sind hier auch historische Militärfahrzeuge. Der Schwerpunkt liegt auf Rad getriebene Fahrzeuge: http://www.philipp-trucks.de/

Shelter Kabinen

Wer auf der Suche nach einer Art Wohn- oder Bürocontainer ist, sollte sich mal die Shelter Kabinen ansehen. Der folgende Händler hat sich auf diese Kabinen spezialisiert: https://military-shelter.de/

Panzer

Wer einen ehemaligen Panzer sprich Kettenfahrzeug auf der Suche ist, sollte hier vorbeischauen: http://www.panzerverkauf.de

Fahrzeugbörsen

Wer seine Suche nach einem gebrauchten Militärfahrzeug ausdehnen möchte, der sollte es in Fahrzeugbörsen für Nutzfahrzeuge probieren.

Trucks NL

Ein größeres Angebot an ehemaligen Militärfahrzeugen findet man auf der Seite https://www.trucksnl.com/de/militarfahrzeuge-lkws

Vermutlich ist die Seite Recht beliebt, weil man in der Suche direkt nach Militärfahrzeuge filtern kann.

Mobile.de

Auch Mobile.de bietet eine Nutzfahrzeugsuche an, die jedoch in erster Linie Zivilfahrzeuge anbietet. Aber auch hier kann mal was dabei sein: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?s=Truck

Truck Scout 24

Hier gibt es ein größeres Angebot an Nutzfahrzeugen. Für den Militärbereich gibt es keine eigene Suche, jedoch findet man vereinzelnd auch hier Fahrzeuge: https://www.truckscout24.de/

Unterhaltskosten & Ersatzteile

Die Unterhaltskosten für ein gebrauchtes Militärfahrzeug sind hoch. Etwas mildern kann man diese, wenn das Fahrzeug entsprechend alt ist und als Historisches Fahrzeug angemeldet werden kann.

Ansonsten darf man hier mindestens mit denselben Kosten wie für einen LKW rechnen. Auch die Ersatzteilbeschaffung kann insbesondere bei älteren Exoten eine Herausforderung sein. Philipp aus dem Hanfbachtal hat im Übrigen ebenfalls Ersatzteile im Angebot. Alternativ könnte man auch hier mal einen Blick werfen: https://www.militaerbestaende-schult.de

Museum & Veranstaltung

Wer seiner Begeisterung freien Lauf lassen möchte, sollte die Fahrveranstaltung am 16. bis 17. Mai 2020 in AM Overleen (Niederlande) ins Auge fassen. Hier gibt es sogar Mitfahrmöglichkeiten. Näheres unter: https://www.oorlogsmuseum.nl/de/events/militracks/
Ob die Veranstaltung stattfindet ist aufgrund des Coronavirus noch nicht sicher.

Auch ein Besuch im Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden soll lohnenswert sein: https://mhmbw.de/

Neufahrzeuge

Wer an einem Neufahrzeug aus dem Militärbereich interessiert ist, sollte die Eurosatory besuchen. Die Rüstungsmesse findet alle zwei Jahre nördlich von Paris statt. Die Besucherzahlen steigen seit Jahren: https://www.eurosatory.com

Ähnliche Beiträge: